Lesezeit: < 1 Minute

Wenn du einen Stehtag im Sinne von “mein Pferd bleibt im Stall” meinst, dann lautet die Antwort definitiv NEIN. Pferde sind Bewegungstiere. Nur durch die ständige Bewegung werden wichtige Körperfunktionen in Gang gebracht. So zum Beispiel wird nur in Bewegung die passive Venenpumpe im Huf aktiv. Dabei wird in der Hangbeinphase das Blut aus dem Huf gedrückt und in der Belastung strömt das Blut in den Huf zurück.

Wenn du einen Stehtag im Sinne von Abwechslung gönnen meinst, immer ran. 😉 Wie uns Menschen auch, wird dem Pferd etwas das jeden Tag passiert schnell langweilig und es wird eher unmotiviert. Bietest du ihm Abwechslung, dann bleibt es frisch und freut sich auf die anstehende Arbeit. Und trainieren kannst du auf sehr vielfältige Weise und an verschiedenen Orten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest

Share This