Lesezeit: < 1 Minute

Nein, da sie beide unterschiedliche Funktionen erfüllen sind sie unterschiedlich geformt. ⠀
Die Vorderhufe sind breit, symmetrisch, rund, mit breitem Strahl und einer deutlichen Zehenrichtung. Sie nehmen etwa 70% der Stützlast des Pferdes auf, aber haben mit 30% nur wenig mit der Vorwärtsbewegung des Pferdes zu tun.⠀
Der Hinterhuf hingegen ist eher länglich, symmetrisch, spitz – eine Zehenrichtung ist meist nicht erkennbar. Sie sind mit 70% für die Vorwärtsbewegung des Pferdes verantwortlich und nehmen mit 30% nur wenig Stützlast auf.⠀

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest

Share This